Mexikanischer Küchentisch in Lebensgefahr

Dieses spezielle Auslandserlebnis ist mal wieder so typisch und gehört definitiv in die Abteilung: “Ummm!!!” (Die Momente, in denen der Göga sie liebevoll Marge nennt.)

Es wird sicher noch eine Weile dauern, bis ich diese Geschichte bzw. vielmehr deren Ausgang verdaut habe, denn das besagte Möbelstück soll ja das Kommunikationszentrum in unserer neuen Küche werden und somit einen besonderen Platz einnehmen. Und ob ich mich da zukünftig so vorbehaltlos dransetzen kann…
Als selbsttherapeutische Maßnahme setze ich mich und Euch daher heute nochmal auseinander, was einem so widerfahren kann, wenn man sich in die Hände eines mexikanischen Tischlers begibt. 

Aber wie fing die Sache mit dem Tisch überhaupt an: “Mexikanischer Küchentisch in Lebensgefahr” weiterlesen

Ein Haus? Ein Schwedenhaus! – Teil 2

Wo fängt man an, wenn man auf (Zu)Haussuche ist?
Man entscheidet sich erst mal zwischen Alt- oder Neubau.
Der Göga, mittlerweile mit einem Arbeitspensum, das große Renovierungen in Eigenleistung kaum mehr möglich macht, wollte gern was Neues! Keine Lust mehr auf Kompromisse…
Und ich? Ich theoretisch auch, aber trotzdem immer mit einem Auge zwischen den Immobilen-Anzeigen im Internet. Vielleicht wird ja zufällig DAS Traumhaus angeboten, mit Traumgarten und alles ganz genau in meinem Traumgeschmack gebaut, eingerichtet und angelegt… Achso, und natürlich zu einem Traum-Preis!? – Träum’ weiter!

“Ein Haus? Ein Schwedenhaus! – Teil 2” weiterlesen

Ein Haus? Ein Schwedenhaus! – Teil 1

Meine Mama sagt immer, wir führen ein Leben auf der Überholspur – weil wir so vieles immer nebenbei und nebendran, von weit weg, im Voraus, mal eben so, schnell vor Abflug, während wir anderes machen, im Blindflug, ohne Probe, kurzfristig im Nachhinein und mit fliegenden Fahnen machen… Und wenn wir das schon so machen, warum dann nicht auch ein Haus aus der Ferne bauen?

“Ein Haus? Ein Schwedenhaus! – Teil 1” weiterlesen

Fakten, Fakten, Fakten

Heute möchte ich Euch mal ein paar Fakten über mich um die Ohren hauen… oder besser gesagt vor die Augen! Damit Ihr wisst, mit wem Ihr es hier zu tun habt.
Einige folgen mir ja schon seit unserer Zeit in China via Instagram und kennen vielleicht die ein oder andere Macke bereits – für alle anderen habe ich noch mal die 20 wesentlichsten Fakten (und einige unwichtige Infos in Nebensätzen) über mich zusammengestellt.

Los geht’s!

“Fakten, Fakten, Fakten” weiterlesen

Heute gibt es Blumen

Warum gibt es Blumen?
Nun ja, zu allererst: Blumen sind nie verkehrt!
Und dann: Dies ist mein erster Blog-Eintrag überhaupt! Und irgendwo muss man ja anfangen, oder? Warum also nicht mit Blumen.
Ich persönlich kann nicht ohne! Blumen müssen sein. Egal wie die Zeiten sind – an Glückseligkeit entfacht durch Blumen wird nicht gespart!
Aber kommen wir doch zum eigentlichen Thema. Sie schreibt einen Blog! Warum macht sie das überhaupt? – Na hör’ mal! Wer schreibt denn heutzutage KEINEN Blog…?  

“Heute gibt es Blumen” weiterlesen